Heute gegen 11:00 Uhr wurde ein Hackerangriff auf Vapebuy vorgenommen, welcher leider erfolgreich durch ging. Bei dem Angriff wurde Schadcode auf Vapebuy injiziert. Dieser Schadcode brachte Vapebuy dazu euch auf eine unseriöse Seite weiter zu leiten. Hierbei nimmt euer Endgerät keinen Schaden. Ihr werdet ausschließlich auf unseriöse Seiten weitergeleitet die euch einen Gewinn versprechen. Diese dubiosen Webseiten geben euch natürlich keinen Gewinn!

Interne Daten waren hierbei nicht betroffen!

Intern wird alles automatisch verschlüsselt, so dass es nicht leicht ist diese Daten zu lesen.

Nach etwa 4 Stunden Arbeit hatten wir das Problem wieder im Griff. Gemeinsam mit unserer Sicherheitsabteilung konnten wir weitere Angriffe abwehren und dauerhaft ausschließen. Somit sollte es in Zukunft nicht mehr so leicht sein und irgendeinen Schade zuzufügen. Weiter haben wir unsere Server mit weiteren Sicherheitsmaßnahmen ausgerüstet. Hierzu zählen Firewall Optimierungen und Brute-Force Abwehr.

Nochmal: Eure interne Daten waren hierbei nicht betroffen! Es ging ausschließlich um die Weiterleitung auf unseriöse Webseiten.

Durch den Angriff mussten wir einige Funktionen vorerst deaktivieren um die Sicherheit zu gewährleisten. Wir überarbeiten diese nun um sie schnellstmöglich wieder einbinden zu können.

Weiterhin viel Spaß und natürlich viel Erfolg mit Vapebuy 🙂